Ketsch

Marathon-Team Grillfest und Wandertag im Herbst / Training ab Sommer in der Sternallee / Im April 2021 geht’s nach Hannover

Finanziell sind sie gut aufgestellt

Archivartikel

Ketsch.Rund 25 Prozent der Mitglieder konnte die erste Vorsitzende Gabi Kief zur 15. Jahreshauptversammlung begrüßen, das heißt, das Marathon-Team (MTK) feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen, ein kleines Jubiläum. Sportlich war das Berichtsjahr sehr intensiv, allein auf der Internetseite des Vereins stehen Artikel über 43 Laufsportveranstaltungen, an denen Mitglieder teilgenommen haben, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dabei waren sie nicht nur bei den üblichen Volksläufen in der Umgebung, auch wenn es um soziale Zwecke wie in Sinsheim, Hockenheim und Ketsch ging. Bei den Marathons in New York, Hamburg, am Brocken, Frankfurt, Heidelberg, Karlsruhe, Pirmasens, Mannheim und beim Vereinsausflug nach Dresden präsentierten sich die Sportler des Vereins.

Für jeden etwas dabei

Weitere Ziele waren unter anderem Texas, Chicago und Edinburgh und viele Veranstaltungen deutschlandweit über alle möglichen Distanzen. Höher, intensiver und weiter ging es für zahlreiche Aktive beim Trail rund um Heidelberg, Pfalztrail Carlsberg, Strahlenburgtrail Schriesheim, die Jüngsten zeigten sich bei Bambiniläufen in Mannheim, Nordheim bei Heilbronn sowie beim Heini-Langlotz-Lauf in Brühl. Wem der Joker-Trail in Heidelberg mit seinen 52 Kilometern nicht reichte, der durfte gerne noch den Demon-Trail mit weiteren 15 Kilometern und entsprechenden Steigungen noch dranhängen. Jeder konnte also seine eigene Herausforderung suchen. Und auch im noch relativ neuen Jahr waren Marathonis aus Ketsch zwischen zehn und etwas mehr als 60 Kilometern von Bad Schönborn, Dielheim, Rheinzabern bis nach Kaiserslautern unterwegs. Während der Sommersaison wird das Rundenlaufen auf dem TSG-Platz beendet und die Teilnehmer treffen sich dienstags in der Sternallee. Der Verein sponsert die Teilnahme von mehr als zehn Laufveranstaltungen in der Rhein-Neckar-Region.

Weitere vereinsinterne Veranstaltungen sind das Grillfest und der Wandertag im Herbst. Beim Mannheimer Marathon ist das MTK mit vielen Helfern vertreten und Organisator Hans-Jürgen Stotz wünscht sich viele Freiwillige, damit der Wanderpokal dauerhaft nach Ketsch geholt werden kann. Höhepunkt des Jahres werde vermutlich der Jahresabschluss im November in der Rheinhallengaststätte. Gabi Kief dankte allen Helfern für ihr Engagement im Verein und an der Strecke sowie ihren Vorstandskollegen für die faire Zusammenarbeit.

Neue Freizeitjacken

Kassier Walter Gottermeier legte den Anwesenden schriftlich die Einnahmen- und Ausgabenrechnung vor, fast identisch mit dem Vorjahr. Das Vereinsvermögen liegt nun exakt im geplanten Rahmen, das MTK ist finanziell für die Zukunft bestens aufgestellt. Die Kassenprüfer lobten den Kassier für sein transparentes und klar nachvollziehbares Belegwesen. Brixner stellte zunächst den Antrag auf Entlastung von Walter Gottermeier und die restlichen Vorstandsmitglieder, die ohne Gegenstimmen von der Versammlung durchgewunken wurden.

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes stellte Calogero Parisi neue Trainings- und Freizeitjacken mit dem Vereinslogo und -farben vor. Diese kamen sehr gut an, die ersten 28 Bestellungen sind reserviert, bei den nächsten Trainingseinheiten kann weiter probiert werden.

Nur wenige Monate nach dem Vereinsausflug nach Dresden präsentierte der Vorstand das Marathonziel, das das MTK im April 2021 nach Hannover führen wird. Dort werden die in ihre Heimat zurückgekehrten und jahrelang auch im Vorstand engagierten Ingrid und Rudolf Pongs bei der Organisation unterstützen. In Hannover werden vom Zehn-Kilometer-Lauf bis zur Marathonstaffel Strecken angeboten, es ist für jeden Interessierten etwas dabei. Hans-Jürgen Stotz hatte einen Flyer mit einem ersten finanziellen Überblick und den Laufstrecken präsentiert, die ersten 25 Teilnehmer haben sich registriert. gk

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional