Ketsch

Gottesdienst 250 Besucher lauschen Worten von Pfarrer Erwin Bertsch und Lehrvikar Hendrik Fränkle sowie Klängen des Posaunenchors

Fischer finden täglich neue Wege

Archivartikel

Ketsch.Die Stimmung beim ökumenischen Gottesdienst ist feierlich. Im Festzelt sind an weiß bezogenen Tischen 250 Gottesdienstbesucher vertieft in eine Predigt mit Bezug zum besonderen Ort und zu Fischern, die in der Bibel eine große Rolle spielen. „Warum sind Fischer wie Simon, Andreas, Jakobus und Johannes die ersten, die Jesus auf seinem Weg mitnimmt? Warum sucht Jesus einen Fischer wie Petrus aus,

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional