Ketsch

Kleintierzüchter Mit vorübergehender Patenschaft Preise gewinnen / Erstmals können auch Erwachsene teilnehmen

„Franz“ geht als Favorit in den Kräh-Wettbewerb

Ketsch.Für das Hahnenwettkrähen, zu dem der Kleintierzüchterverein am Sonntag, 15. September, ab 10 Uhr auf sein Gelände in der Seestraße einlädt, hat unsere Zeitung einen Tipp parat: Der Vorjahressieger, ein deutsches Zwerg-Reichshuhn weiß-schwarzcolumbia, könnte auch in dieser Saison wirklich gute Karten haben. Hahn „Franz“ von Züchter Peter Schmidt geht als echter Favorit in den Wettbewerb.

Beim Hahnenwettkrähen übernahmen nur Kinder die Patenschaft in den vergangenen Jahren. Diesmal können auch Erwachsene mitmachen. Die Teilnehmer suchen sich einen Hahn aus, von dem sie glauben, dass er beim Wettkrähen beste Aussichten hat – der Hahn mit den meisten Rufen gewinnt. Die Paten der ersten drei Hähne können sich Preise sichern. Das Wettkrähen findet von 11 bis 11.30 Uhr vor der Gaststätte des Kleintierzuchtvereins statt. Nach dem Wettkrähen gehen die Hähne wieder in die Obhut ihrer Züchter zurück. Ab 10 Uhr können sich die Gäste vor Ort für einen Hahn entscheiden.

Vorjahressieger „Franz“ gehört derweil zu einer seltenen Rasse. Das deutsche Reichshuhn wird von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen (GEH) in die Kategorie II für „stark gefährdet“ eingestuft. Nach Bestandsrecherchen aus dem Jahr 2016 existierten in Deutschland 289 Hähne und 1315 Hennen der Deutschen Reichshühner. Wie Peter Schmidt weiß, ist es gar nicht so einfach, einen Hahn gewissermaßen auf Kommando zum Krähen zu bringen. Das hänge einerseits von der Rasse ab – Zwerg-Hähne krähen meist mehr als Hähne von großen Rassen – andererseits spiele auch das Wetter eine Rolle. Beim Wettbewerb ist es also auch Glückssache, wer gewinnt oder auf den Plätzen landet.

Japanische Forscher haben aber herausgefunden, dass Hähne nach ihrer inneren Uhr krähen – Licht oder andere äußere Reize seien für das Auslösen des morgendlichen Rufes nicht nötig. mab

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional