Ketsch

Partnerschaft „Place de Trélazé“ wird beim Besuch der französischen Delegation im Mai eingeweiht / Jürgen Kappenstein: Zehn Jahre sind schnell rumgegangen

Freundschaft zum Selbstläufer geworden

Ketsch.Dieses Jahr ist für die Partnerschaft zwischen Ketsch und dem französischen Trélazé ein besonderes Jahr. Denn sie jährt sich zum zehnten Mal. Deshalb ist der Besuch einer französischen Delegation vom 21. bis 25. Mai in Ketsch nicht irgendein Besuch – zumal während des Aufenthalts der „Place de Trélazé“ in der Enderlegemeinde eingeweiht werden soll. Das ist für Sonntag, 24. Mai, um 15 Uhr

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3252 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional