Ketsch

Geschäftsleben

Frühen Einstieg in Musik fördern

Ketsch.Der „Musikgarten“ im Elementarkreis ist eine Einrichtung in der musikalischen Früherziehung. Das Programm wirkt sehr positiv auf die persönliche Entwicklung wie Sprache Grobmotorik, Feinmotorik, Sozialverhalten und vieles mehr. Schon mit den Babys ab Geburt wird in kleinen Gruppen gearbeitet. Sie erkunden mit Hingabe Stimme und Körper. Der „Musikgarten“ stärkt diese Neigung und fördert das Sprach- und Hörverhalten.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Der Babygarten ab Geburt bis zum 18. Monat startet am Montag, 16. September, ab 9.45 Uhr, für den Musikgarten I ab 18 Monaten bis drei Jahren am Montag, 16. September, ab 10.30 Uhr, der Musikgarten II von drei bis vier Jahren am Montag, 16. September ab 15 Uhr, der Musikgarten III ab bis sechs Jahren am Montag, 11. September, ab. 16 Uhr. Ansprechpartner ist Jürgen Rauland, Telefon 06202/7 70 28. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional