Ketsch

Sängereinheit

Frühlingslieder in Seniorenzentren

Archivartikel

Ketsch.Die Sängereinheit hat am Freitag den Nachmittagskaffee in den Seniorenzentren Schwetzingen und Ketsch mit Frühlingsliedern verschönert. Unter der Leitung von Konrad Knopf sang der Chor mit viel Elan und Schwung und lud mit den Liedern „Der Mai ist gekommen“ und „Frühlingszeit“ zum Mitsingen ein, schreibt der Verein.

Mit weiteren Gesangsstücken, wie „One Way Wind“, „Ich wollte nie Erwachsen sein“ und „Über sieben Brücken musst du geh‘n“, bereiteten die Sänger den Bewohnern so viel Freude. Vielfach summten Senioren und Pflegekräfte die Melodien der bekannten Stücke oder sangen gar mit viel Freude textsicher mit. Als besondere Dreingabe – und sehr zur Freude der Senioren – präsentierte der Chor am Ende noch das Lied „Heimweh“, bekannt von Freddy Quinn. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional