Ketsch

Sonnenernte Nach Stadtradeln „Fahrradklima-Test“ unterstützen

Fünf Tonnen CO2 vermieden

Archivartikel

Ketsch.„Wir danken allen Teilnehmern beim Stadtradeln, die Ketscher Aktiven ermöglichten, dass in den drei Aktionswochen fünf Tonnen CO2 vermieden wurden. Im Kreisranking haben Ketscher Teams den siebten und 14. Platz erreicht“, teilt der Verein Sonnenernte mit.

Wie bereits vor zwei Jahren bittet die Vorstandschaft, sich bis zum 30. November an der laufenden Aktion „Fahrradklima-Test“ des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) zu beteiligen. Hier könnten Radfahrer die Qualität und Quantität im Alltagsverkehr in Ketsch in nur zehn Minuten beurteilen. Die Umweltschützer würden sich freuen, wenn auch in diesem Jahr sich wieder mehr als 50 Ketscher Bürger an der Umfrage beteiligen, da die Ergebnisse dann explizit für die Enderlegemeinde ausgewertet und veröffentlicht werden. Vor zwei Jahren seien es 65 Teilnehmer (2016: 83, 2014: 26) gewesen. Die Teilnahme sei über http://www.fahrradklima-test.de möglich. Bis zum 3. November hätten sich erst 18 Ketscher am Online-Test beteiligt. Die Ergebnisse gäben Planern lebensnahe Rückmeldungen zum Erfolg ihrer Radverkehrsförderung und nützliche Hinweise für Verbesserungen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional