Ketsch

Kirchenkino Film über Mehrgenerationen-WG auf der Leinwand / Als Diskussionspartner wird Architekt Alexander Grünenwald über Formen des Zusammenlebens reden

"Für alle eine lohnende Erfahrung"

Archivartikel

Ketsch."Und wenn wir alle zusammenziehen?" heißt der Titel einer erfolgreichen deutsch-französischen Co-Produktion, die mit namhaften Darstellern nicht geizte. So spielen neben Daniel Brühl auch Weltstars wie Jane Fonda und Pierre Richard in dieser Tragikomödie mit, die Anfang des Jahres in ausgesuchten Kinos lief. Es geht in diesem Film um das Miteinander, aber auch das Gegeneinander der

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6688 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional