Ketsch

Spvgg 06 Herzstiftung und Fußball-Bund schulen AH-Fußballer in Wiederbelebung / Wissen hilft bei Sportveranstaltungen und privat

Fußballer sind jetzt Lebensretter

Archivartikel

KETSCH.Was tun, wenn ein Mitmensch infolge eines Herzstillstandes plötzlich bewusstlos zusammenbricht? Das Herz hat aufgehört zu schlagen, es zuckt nur noch (sogenanntes Herzkammerflimmern), der Blutdruck sinkt auf Null, es fließt kein Blut mehr. Die Organe werden geschädigt und in wenigen Minuten zunehmend zerstört. Dies gilt besonders für das Gehirn und den Herzmuskel.

Die Chance zu

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4771 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional