Ketsch

Schadstoffmobil

Gefährliche Stoffe richtig entsorgen

Archivartikel

Ketsch.In Haushalten fallen gelegentlich Produkte an, die umweltgefährdende Stoffe enthalten. Bei der Schadstoffsammlung der AVR Kommunal können diese Stoffe umweltgerecht entsorgt werden: Am Mittwoch, 5. Februar, können die Bürger Schadstoffe von 10 Uhr bis 12.30 Uhr bei der AVR-Anlage Ketsch, an der Speyererlandstraße, L 722 beim Schadstoffmobil abgeben.

Schadstoffe werden in haushaltsüblichen Mengen angenommen. Wandfarben werden nicht angenommen, da sie keine Schadstoffe enthalten. Diese Farben gehören ausgehärtet in die Restmülltonne. Die leeren Behälter werden über die Grüne Tonne plus entsorgt.

Die Schadstoffe sollten sich aus Sicherheitsgründen in der Originalverpackung befinden und auslaufsicher verpackt sein, die Gebinde dürfen nicht schwerer als 20 Kilogramm und nicht größer als 30 Liter sein. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional