Ketsch

Rathaus Im Jugendbeirat bringen sich neue Mitglieder ein / Sprecherin Alexandra Rohr: Motto mit dem Seniorenbeirat hat etwas mit baulichen Maßnahmen zu tun

Gemeinsame Fasnachtsaktion steht

Ketsch.Über diese Entwicklung freut sich nicht nur Hauptamtsleiter Ulrich Knörzer und begrüßte bei der ersten Sitzung des Jugendbeirats in diesem Jahr den 19-jährigen Yannik Ishimwe als neues Mitglied in der Vertretung der Ketscher Jugendinteressen.

Auch einige Zuschauer, wie der zwölfjährige Interessierte Bilal und Mitglieder des Seniorenbeirats waren im großen Ratssaal erschienen und hörten

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3691 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional