Ketsch

Central Kino Dokumentation „Der marktgerechte Patient“ erschüttert und macht wütend / Fallpauschalensystem steht einer „besseren Medizin“ klar im Wege

Gesundheit nicht mehr allein das Ziel

ketsch.Was am Mittwoch, 11. September, im Central Kino zu sehen war, machte nicht wenige der Zuschauer dort wütend und sprachlos zugleich. Der Film „Der marktgerechte Patient“ zeigt ein Medizinsystem, das neben das Ziel der Gesundheit, ganz selbstverständlich auch den Profit stellt. Zwei Ziele, die sich zwar nicht in Gänze ausschließen, aber sich eben doch immer wieder im Wege stehen. Und dieses „im

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5072 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional