Ketsch

Rückholaktion: Ketscher Jürgen Mahler wollte bis 13. Mai – rund neun Wochen lang – Südamerika bereisen / In La Paz ist jedoch Schluss / Im letzten Flieger in die Heimat

Große Reise endet wegen Virus vorzeitig

Archivartikel

Ketsch.Gut einen Monat nach Beginn der Rückholaktion der Bundesregierung sind über 240 000 Deutsche, die wegen der Corona-Krise im Ausland gestrandet waren, wieder zu Hause. Jürgen Mahler ist seit zwei Wochen zurück aus Südamerika. Der 76-jährige Ketscher hatte eigentlich einen Trip bis zum 13. Mai geplant, doch in der Andenstadt La Paz in Bolivien war schon Schluss, erzählt er unserer Zeitung. Das

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6970 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional