Ketsch

Grüne: Kreisräte erhalten Nistkästen als Gastgeschenk

Ketsch.Die Kreisräte von Bündnis 90/Die Grünen behalten die Enderlegemeinde wohl doch in guter Erinnerung: Zwar scheiterten sie bei der jüngsten Sitzung in der Rheinhalle (wir berichteten) mit dem Antrag, der Rhein-Neckar-Kreis solle den Klimanotstand ausrufen, doch dafür bekam jeder der angereisten Kreispolitiker einen Nistkasten als Gastgeschenk.

„Wir haben die mal mit Kindern gebaut als Kinderferienprogramm“, erklärt Günther Martin, der unten den Ketscher Kreisräten zur Fraktion der Grünen gehört. Auf unserem Bild ist der Imker, der im Kreisrat dem Umweltausschuss und dem Sozialausschuss angehört, ferner in die Kreiskulturkommission und in den Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim entsendet wird, der Vierte von rechts.

/ mab

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional