Ketsch

Eiserne Hochzeit Vor 65 Jahren gaben sich Elfriede und Dalibor Slavik in der Kirche St. Sebastian das Ja-Wort / Feier mit zwei Kindern, zwei Enkeln und zwei Urenkeln

Harmonie und Toleranz als Erfolgsrezept

Archivartikel

KETSCH.In unserer schnelllebigen Zeit ist es nicht alltäglich und eine ehrenwerte Leistung, wenn zwei Menschen 65 Jahre lang Freud und Leid miteinander geteilt haben: Dalibor und Elfriede Slavik, geborene Montag, feiern am Mittwoch, 28. August, geistig frisch und lebensfroh Eiserne Hochzeit.

Vor 65 Jahren gaben sie sich in der katholischen Sankt Sebastiankirche vor Kaplan Bender das Ja-Wort.

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2934 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional