Ketsch

Gemeinderat Auch Pläne 2020 der Eigenbetriebe sind vorgelegt

Haushalt im Fokus

Archivartikel

Ketsch.Der Gemeinderat kommt am Montag, 13. Januar, um 18.30 Uhr zu seiner ersten öffentlichen Sitzung nach dem Jahreswechsel zusammen. Im Sitzungssaal des Rathauses wird es um die Genehmigung des Haushaltsplans 2020 gehen, wie ihn die Verwaltung vorgelegt hat – der Finanz- und Verwaltungsausschuss hat den Haushaltsplan am 4. November vergangenen Jahres eingehend vorberaten.

Auch die Wirtschaftspläne des Wasserversorgungs- und des Abwasserbetriebs wird die Bürgervertreter beschäftigen. Daneben wird es um einen Antrag der SPD-Fraktion gehen: So soll die Gemeindeverwaltung die Kosten für einen Bürgerbus gemäß dem Vorschlag des Gemeindeentwicklungskonzeptes ermitteln. Ferner steht für die Errichtung eines zusätzlichen Gebäudes im Garten der Kindertagesstätte „Villa Sonnenschein“ die Beauftragung der Sanitärarbeiten an. Gemäß dem Grundsatzbeschluss des Rates aus 2006 ist über die Annahme von Spenden einmal jährlich zu entscheiden. Da seit der letzten Beschlussfassung im Januar 2019 Spenden in Höhe von 3705,19 Euro eingingen, steht erneut ein Beschluss an. mab

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional