Ketsch

Kindergarten Villa Pusteblume Waldgruppe nun offiziell eröffnet / Naturpädagogisches Konzept mit Spaziergängen und Wandertagen / Anfragen bis 2024

„Hier möchte man noch mal Kind sein“

Archivartikel

Ketsch.Träumen in der Hängematte, balancieren auf der Slackline, in der Matschküche kreativ sein, ganz viel über die Natur drumherum erfahren und viel Platz auf 1700 Quadratmetern im Grünen zum Toben, Spielen und Entdecken – dies und noch viel mehr können die derzeit zwölf Kinder, die in der Waldgruppe des Kindergartens Villa Pusteblume nun ihre Zeit verbringen, genießen.

Nachdem Anfang 2019

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4010 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional