Ketsch

Central Kirchenkino präsentiert den Film „Push – Für das Grundrecht auf Wohnen“ / Geringe Zuschauerresonanz, aber dennoch angeregte Diskussion

Hohe Mieten sind für viele ein Problem

Archivartikel

Ketsch.„Es ist eigentlich traurig, dass heute nicht mehr Menschen hier waren, um diesen interessanten Film zu sehen und dieses Thema, welches viele betrifft, näher zu beleuchten“, stellte Gabriele Wegmann-Rey direkt nach der Filmvorführung des Dokumentarfilms „Push“, der in der Reihe Kirchenkino auf dem Programm stand, nachdenklich in Anbetracht der sechs Gäste fest.

Zuvor konnten die

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2980 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional