Ketsch

Hohwiese – die Nilgänse kümmern sich

Archivartikel

Ketsch.Wie herrlich war es doch diesen Sommer, wenn man an der Hohwiese, am See die Seele baumeln ließ. Da konnte man die Corona-Pandemie mal kurze Zeit komplett vergessen. Nun sind die Temperaturen freilich andere und der Badestrand grüßt gewissermaßen auf Abstand.

Das Tor am Kraichbach, der Zugang zum See, ist geschlossen; und dennoch vergnügt sich jemand und das täglich. Um Wiese, Sand und Wasser muss man sich also außerhalb der Badesaison von Mai bis September auch keine Sorgen machen – die Nilgänse kümmern sich. / mab

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional