Ketsch

Bäder Hallenbadschließung trifft Ganzjahresgäste hart / Armin Luksch sieht „Licht am Ende des Tunnels“ / Neue Leihliegen als Service im Freibad

Hollmers: Man möchte sich ja fit halten

Archivartikel

Ketsch.Die hochsommerlichen Temperaturen haben die Badegäste genutzt, denn glücklicherweise ist das beliebte Freibad der Enderelegemeinde nun auch dienstags wieder geöffnet. Da krankheitsbedingt Personal fehlte, sei es in der letzten Zeit leider unmöglich gewesen, den täglichen Badebetrieb über die ganze Woche anzubieten, erklärte Armin Luksch, der Bäderleiter. „Aber nun sind wir personell wieder

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3397 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional