Ketsch

Gemeindebücherei Wilfried Haller ist seit fünf Jahren ehrenamtlicher Vorlesepate / Schon immer von Büchern fasziniert

„Ich bevorzuge Kurzgeschichten“

Archivartikel

Ketsch.„Lesen ist eine eigene Welt, und in diese Welt kann man versinken, aber auch vieles in die Realität übernehmen“ – so treffend beschreibt Wilfried Haller seine eigene Faszination für Bücher und das Lesen. Seit fünf Jahren ist er Vorlesepate in der Gemeindebücherei, zur Freude der Kinder im Grundschulalter, die Mittwochnachmittags gerne den spannenden Geschichten zuhören.

Demnächst wird

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2024 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional