Ketsch

Heimatmuseum Herbstmarkt mit Selbstgemachtem / „Langes Fädchen“ geht zu Ende

Igelhaus wird erstmals präsentiert

Archivartikel

Ketsch.Harald Martinek, auch bekannt als „Schleifermännchens Enkel“, brachte es auf den Punkt: „Das muss aufhören, alles wird weggeworfen, irgendwann sind keine Ressourcen mehr da, die wir verbrauchen können und ein Messer kostet 2000 Euro.“ Am letzten Museumssonntag in diesem Jahr hieß der Heimat- und Kulturkreis viele Gäste im Heimatmuseum der Enderlegemeinde am alten Wasserwerk willkommen und mit

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3581 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional