Ketsch

Postillon Ferienangebot für Jugendliche kommt gut an

Im Kajak auf Erlebnistour

Archivartikel

Ketsch/Brühl.Die Mobile Jugendarbeit des Postillion organisierte auf dem Altrhein bei Ketsch ihre erste Kajakaktion mit Unterstützung des Wassersportvereins aus der Enderlegemeinde. Zuerst suchte sich jeder der neun Jugendlichen unter Anleitung des Betreuers Sebastian Alt ein zu seiner Größe passendes Kajak aus.

Nach einer kurzen, aber grundlegenden Einweisung sowie dem Verteilen der Paddel und Schwimmwesten ging es für die Jugendlichen auch schon ab auf den Altrheinsee. Von dort aus wurde in mit dem Kajak Richtung des Flusses gepaddelt und auf dem Gewässer ein paar Runden gedreht. So verging die Zeit ruckzuck und die Jugendlichen traten auf dem Wasserweg die Rückfahrt an.

Die Mitarbeiter der Mobilen Jugendarbeit sprachen schließlich Alt und dem Wassersportverein ihren Dank aus, dass sie diesen Ausflug kostenlos möglich gemacht hatten. Als nächste Aktionen sind Bogenschießen am Donnerstag, 3. September, ab 17 Uhr und eine weitere Kajaktour am Samstag, 12. September, geplant. Die zweite Kajaktour beginnt in Brühl und verläuft über einen anderen Teil des Altrheins. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional