Ketsch

Seelsorgeeinheit

Im Zeichen des Regenbogens

Brühl/Ketsch.„Meinen Bogen setze ich in die Wolken – er soll das Zeichen des Bundes werden zwischen mir und der Erde.“ Mit diesem Satz der Bibellädt die katholische Seelsorgeeinheit zu einem Gottesdienst für Trauernde ein. Alle, die in jüngster Zeit einen geliebten Menschen durch den Tod verloren haben, wissen, es ist unsagbar schmerzlich zu wissen, dass durch den Verlust nichts mehr so sein wird, wie es war.

Oft sind es nur kleine Gesten, die auf dem Trauerweg Kraft geben für die kommenden Tage. Zu einem solchen Zeichen der Anteilnahme lädt die Kirchengemeinde in Form eines Wortgottesdienstes zum Gedenken an einen geliebten Verstorbenen am Donnerstag, 2. Juli, um 18 Uhr in die Kirche St. Sebastian in Ketsch ein. Einen Fahrdienst organisieren Famile Sessler, Telefon 06202/73668, oder Familie Rey Telefon 06202/64862. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional