Ketsch

Kolpingfamilie Diakon Heiko Wunderling hat sich die Geschichte nach Genesis für die Feier unter freiem Himmel ausgesucht

Jeder ist eine Zutat im Schöpfungsgericht

Ketsch.Ein Sommerabend im Pfarrgarten von St. Sebastian in Ketsch, vertraute Gemeinschaft im Schatten der großen Bäume genießen und sich Gottes Schöpfung bewusst machen: Für den Gruppengottesdienst der Kolpingsfamilie Ketsch war dies ein geradezu treffliches Ambiente.

Die Einladung dazu war von Diakon Heiko Wunderling gekommen und wurde von den Kolpingsfamilienmitgliedern aller Altersgruppen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2843 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional