Ketsch

Verkehr Verbindung zwischen Ketsch und Brühl befindet sich in schlechtem Zustand / Gemeinde will rund um Fünfvierteläcker Geschwindigkeit reduzieren

Kappenstein: Straße wird bald saniert

Archivartikel

Ketsch/Brühl.Es ist eine bekannte „Rüttelpiste“, die Autofahrer bisweilen ins Schwitzen bringt: Die Straße zwischen Ketsch und Brühl, die sich in weiten Teilen in einem schlechten Zustand befindet. Genauer gesagt im Bereich zwischen dem Ortsausgang der Enderlegemeinde bis kurz vor dem Ortseingang der Hufeisengemeinde. Auf dieser langen Strecke verläuft die sogenannte Gemeindeverbindungsstraße auf Ketscher

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4524 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional