Ketsch

Gewann Entenpfuhl Firma Krieger beantwortet Fragen im Internet / Vorhabenträger des geplanten Kiesabbaus präsentiert Katalog nach zwei Dialogtischen im September

„Keine höheren Belastungen zu erwarten"

Archivartikel

Ketsch.Die Firma Heinrich Krieger KG hat „adribo“ beauftragt, den Dialog mit der Öffentlichkeit zum Thema „geplanter Kiesabbau im Gewann Entenpfuhl“ (wir berichteten mehrfach) transparent und allparteilich zu gestalten und durchzuführen, teilt „adribo“ in einer Presseinformation mit. Bereits im September hat es zwei Dialogtische am 9. und 19. September gegeben. Dort wurden Antworten auf zentrale

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3667 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional