Ketsch

Geschäftsleben Hochzeitsplanerin Sabine Würges berichtet, wie sich die Pandemie auf ihr Geschäft auswirkt / Improvisieren steht an erster Stelle / Suche nach passendem Ort als Herausforderung

Ketscher Hochzeitsplanerin berichtet übers Heiraten in der Krise

Ketsch.Viele Mädchen träumen schon im Jugendalter von ihrer Hochzeit, wenn sie ihrem Partner traditionell in einem wunderschönen weißen Brautkleid das Jawort geben, ihre Liebsten um sie herum. Hinter dem „schönsten Tag des Lebens“ steckt allerdings eine Menge Planung und Organisation: Die Location muss gebucht, die Einladungskarten gestaltet und Dekoration besorgt werden. Genau da kommt

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4204 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional