Ketsch

Marathon-Team Liebgewonnene Tradition am Neujahrstag fällt der Corona-Pandemie zum Opfer

Kiefs halten Vereinsfahne hoch

Archivartikel

Ketsch.Beim Marathon-Team Ketsch ist es Tradition, dass sich Läufer, Familienangehörige und Freunde am Neujahrstag an der Rheinhallengaststätte treffen und nach einem ersten „Prosit Neujahr“ in der Runde auf den Weg machen, um ihrem gemeinsamen Hobby nachzugehen. Die Sportler starten dort und überqueren zunächst die 1990 gebaute hölzerne Altrheinbrücke. Bereits 100 Jahre vorher wird von der ersten

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1704 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional