Ketsch

75 Jahre Ketscher Rheininsel Die schönsten Leserfotos

Kleinodien der Natur

Archivartikel

Ketsch.Die Ketscher Rheininsel ist seit 75 Jahren Naturschutzgebiet (wir berichteten mehrfach). Man könnte also einen Geburtstag feiern. Wir, die regelmäßigen und sporadischen Besucher, tun das, denn die einen haben sie als Refugium zur Erholung liebgewonnen, die anderen schätzen sie als Quelle für Ideen und holen sich beispielsweise bei einem Spaziergang neue Inspiration für den Alltag. Die Rheininsel steht dabei nicht nur bei Ketschern hoch im Kurs – sie ist begehrtes Ausflugsziel.

Das ist im Grunde nicht überraschend, denn die Ketscher Rheininsel ist alles andere als gewöhnlich: An diesem Ort trifft man auf eine Artenvielfalt, die es anderorts nicht mehr gibt, sie bietet gleichsam Raritäten, die man woanders kaum noch finden kann. Die Wildrebe zum Beispiel findet auf der Rheininsel ein Zuhause oder die Orchideenwiese stellt als so bezeichneter Magerrasen eine echte Seltenheit dar.

Wir nahmen das Jubiläum der Rheininsel zum Anlass, um Sie, liebe Leser, nach Ihren schönsten Fotos zu fragen. Vielen Dank für die Zusendungen. Auf dieser Seite sind einige Exemplare privater Ansichten dokumentiert – es ist die zweite Seite Ihrer schönsten Bilder.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional