Ketsch

Umweltstammtisch Wandern am Naturerlebnistag

Kräutern auf der Spur

Archivartikel

Ketsch.Der Naturerlebnistag findet am Samstag, 11. Mai, von 13 bis etwa 16 Uhr in der Enderlegemeinde statt. Die beteiligten Organisationen laden zu einer Kräuterwanderung ein. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Naturfreundehaus, Am Weidenstück 2.

Für die etwa eineinhalb bis zwei Stunden dauernden Rundwege konnten drei „Kräuterexperten“ gewonnen werden. Nach der Führung werden am Naturfreundehaus noch viele unterschiedliche Küchenkräuter und Tipps zu ihrer Verwendung vorgestellt. Außerdem bieten die Veranstalter wieder kleine Kostproben aus der Kräuterküche an. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Ökologische Zusammenhänge

In Baden-Württemberg findet rund um den Naturerlebnistag eine ganze NaturErlebnisWoche vom 5. bis zum 12. Mai statt. An über 2000 Orten in Deutschland und über 300 in Baden-Württemberg gibt es für Familien und alle am Thema Natur Interessierten in dieser Woche die Möglichkeit, die Faszination Natur zu entdecken, Geheimnissen in Wald und Flur auf die Spur zu kommen oder auch ökologische Zusammenhänge näher zu ergründen.

Vor diesem Hintergrund organisiert der Umweltstammtisch hauptverantwortlich gemeinsam mit dem Heimat- und Kulturkreis, der Lokalen Agenda 21, den Naturfreunden und den regionalen Gruppen von BUND und Nabu nun schon zum sechsten Mal einen Naturerlebnis-tag in Ketsch. Die Organisatoren weisen nicht zuletzt mit Blick aufs Wetter auf entsprechende Ausstattung und gutes Schuhwerk hin. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional