Ketsch

Marathonteam Verein ehrt erfolgreiche Sportler und langjährige Mitglieder / Schnellste ist Mariann Ehrhardt / Dietmar Busch Achter bei deutschen Meisterschaften

Läufer nehmen an 316 Wettkämpfen teil und legen 5744 Kilometer zurück

Ketsch.„Das ist Wahnsinn, was ihr zusammengestellt habt“ – dieses Kompliment von Dietrich Freiburger, der erstmals an der Abschlussfeier des Marathonteams Ketsch (MTK) teilnahm, ging an die Verantwortlichen des Vereins. In der festlich geschmückten Rheinhallengaststätte fühlten sich insgesamt 80 Gäste wohl.

Die Vorsitzende Gabi Kief bemerkte, dass im 13. Jahr des Bestehens erstmals kein Sportler geehrt werden konnte, der erstmals einen Marathon absolviert hatte. Die sportliche Bilanz der Sportler war dennoch eindrucksvoll. 59 Mitglieder haben an 316 Wettkämpfen teilgenommen und sind dabei 5744 Kilometer gelaufen. Die Stationen im Ausland waren Funchal, Stilfser Joch, Reschensee, Zermatt, Pakzod in Ungarn, Saalbach, Patagonien und Chicago. Neunmal finishten Mitglieder beim Ultramarathon, 33-mal beim Marathon, und 87-mal bei Halbmarathons.

Schnellste Marathon-Läuferin war Mariann Ehrhardt vor Gabi Kief, Siglinde Buse und Andrea Deutsch. Sie wurden ebenso geehrt wie bei den Männern Dietmar Busch als Achter in seiner Altersklasse mit drei Stunden bei den deutschen Marathon-Meisterschaften in Düsseldorf, Stefan Hauck und Hervé Mangonaux. Silvia Gottermeier lieferte klasse Leistungen ab, erlief sich den Vizemeistertitel in ihrer Altersklasse bei den baden-württembergischen Meisterschaften und wird am Tag des Ehrenamts in der Rheinhalle von der Gemeinde und dem Sportbund geehrt. Sandra Berardo und Mariann Ehrhardt wurden beim Duo-Marathon Dritte.

„Abräumer“ Manfred Haubenthal

Liebling der Stilfser-Joch-Marathon-Veranstalter war Senior Manfred Haubenthal. Er lief in der Altersklasse M 75 auf den dritten Platz und wird nach Gabi Kief „in der neuen Altersklasse M 80“ überall abräumen.

Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Sebastian und Tobias Alt, Markus Goller, Thomas Imhof, Silvia Rosenzweig, Wilfried Simon und Ingrid Schickle geehrt. Die Wettkampfkilometer-Trophäe räumte Mariann Ehrhardt vor Siglinde Buse und Doris Zimmermann ab, bei den Herren katapultierte sich Neuzugang Frank Carlin auf eins vor Peter Risse und Dietmar Busch. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional