Ketsch

Neurottschule Bei Tag der offenen Tür wird Angebot vorgestellt

Lernbüros kennenlernen

Archivartikel

Ketsch.Die Neurott-Gemeinschaftsschule öffnet am Freitag, 7. Februar, von 16 bis 18 Uhr ihre Türen für alle Schüler und Eltern, die Interesse an der Gemeinschaftsschule ab der Klassenstufe fünf haben und das Angebot in der Enderlegemeinde bei einem Rundgang persönlich erkunden möchten.

Es besteht dabei die Möglichkeit, verschiedene Fachräume zu besichtigen und sich an Mitmachaktionen der jeweiligen Fächer zu beteiligen, sowie mit Schüler/innen und Lehrer/innen der Neurottschule ins Gespräch zu kommen, teilt die Neurott-Gemeinschaftsschule mit.

Vorgestellt werden das neu eingerichtete Lernbüro der Bildungseinrichtung: Auf 200 Quadratmetern sind Steharbeitsplätze mit Computern untergebracht, ein Bereich dient beispielsweise dem fokussierten Individualarbeiten für Klausurvorbereitungen, Hausaufgaben oder vertiefendem Zusatzmaterial. Außerdem werden Angebote in den Fächern Englisch, Französisch, Naturwissenschaften und Informationstechnik sowie handwerkliche, künstlerische und kreative Aktivitäten präsentiert. Darüber hinaus kann man sich in der Sporthalle, in der Schulküche und im Musiksaal aktiv erproben.

Informationsstände und das Café des Fördervereins in der Aula runden das Angebot ab. Während die Kinder mit „Lotsen“ das Schulhaus kennenlernen, können Eltern sich bei der Schulleitung informieren. Die persönliche Anmeldung für Klasse fünf kann am Mittwoch, 11. März, und am Donnerstag, 12. März jeweils von 14 bis 17 Uhr vorgenommen werden. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional