Ketsch

67. Ketscher Backfischfest Fassanstich übernimmt der Gast aus der Partnergemeinde Trélazé / Beim Rundgang geht’s zum Entenfischen

Marc Goua zapft meisterlich an

Archivartikel

Ketsch.Es sind Gäste in Ketsch. Und Gästen lässt man den Vorrang. Das gebietet die Höflichkeit. Gestern Abend übernahm also Marc Goua, der Bürgermeister aus der französischen Partnerstadt Trélazé, den obligatorischen Fassbieranstich, um die 67. Auflage des Backfischfests im Festzelt zu eröffnen.

Günter Perner, der Vorsitzende des Angelsportvereins 1928, gab sich als Schelm und witzelte noch,

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2320 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional