Ketsch

Schachclub

Marcel Herm mit Glück und Können

Ketsch.Beim Schnellschachturnier für den Monat Juni landeten erwartungsgemäß die Favoriten auf den vorderen Plätzen. Marcel Herm zeigte eine starke Leistung, hatte aber bei einigen Partien das Glück auf seiner Seite und konnte unter zehn Teilnehmern nach sieben Runden ungeschlagen den Tagessieg erringen. Auf Rang zwei spielte sich der in der Gesamtwertung führende Yasin Öztürk vor. Heinz Sessler erreichte Platz drei. Die Überraschung des Tages gelang Philipp Wadlinger, der in diesem starken Feld einen guten vierten Platz vor Walter Rohr für sich sprechen ließ.

Am Freitag, 15. Juni, findet die fünfte Runde des Chess-960 Turniers statt. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional