Ketsch

Vereinsleben TSG baut ab 2020 für 3,3 Millionen Euro neue Halle und saniert Altbau / Trendsportarten und Gesundheit im Fokus / „Nicht auf solidem Fundament ausruhen“

Mehr Angebote in modernem Ambiente

Ketsch.Der größte Sportverein der Enderlegemeinde will wachsen: Die TSG hat in ihrer jüngsten Mitgliederversammlung beschlossen, ihr Vereinsgelände in der Walldorfer Straße um einen Neubau zu erweitern und die bestehende Trainingshalle in einem zweiten Schritt grundlegend zu sanieren (wir berichteten kurz). Das ambitionierte und nach derzeitigem Stand rund 3,3 Millionen Euro teure Projekt ist derzeit

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5495 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional