Ketsch

Hausfrauengemeinschaft Zum Tagesausflug nach Rastatt

Mit Fresken und Bollenhut

Archivartikel

Ketsch.Bei spätsommerlichen Temperaturen ging die Busfahrt für die Mitglieder der Hausfrauengemeinschaft zum Residenzschloss nach Rastatt. Das Schloss und der Garten wurden um 1700 im Auftrag des Marktgrafen Ludwig Wilhelm erbaut. Die Teilnehmer erhielten Informationen über die Entstehung und die Geschichte des Schlosses. Im Anschluss ging es mit einer Führerin durch die Räumlichkeiten der Residenz.

...

Sie sehen 43% der insgesamt 935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional