Ketsch

Serie "Wir sind Ketsch. Wir sind Zukunft" (3) Mit einem Tennis-Stipendium ist Jannik Gieße (19) in die USA gezogen / Metzgerei der Familie wäre sein Plan B

Mit Heimatliebe in die Neue Welt aufgebrochen

Archivartikel

Ketsch.Zehn Jahre, das ist eine ganz schön lange Zeit: Jannik Gieße hat sie gut genutzt. Und genau deshalb hat Jannik seit einigen Wochen eine neue Adresse. Wer ihn besuchen möchte, muss weit fahren, denn der junge Ketscher erobert gerade die Vereinigten Staaten von Amerika. Seinem Plan A im Leben hat er damit Kontur und Basis zugleich verliehen, denn als zweifacher deutscher Meister und

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2799 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel