Ketsch

Kleintierzuchtverein Jugendparzelle in der Seestraße ist wieder regelmäßig geöffnet

Mit Kaninchen auf Du und Du

Archivartikel

Ketsch.Die Jugendparzelle des Kleintierzuchtvereins C 102 ist nach der Winterpause wieder geöffnet und ist wieder samstags in der Zeit von 11 bis 13 Uhr ein schöner Anlaufpunkt für Kinder verschiedener Altersklassen.

Kinder haben mit ihren Eltern die Möglichkeit, sich über die Kleintierzucht zu informieren oder sich eingehender damit zu beschäftigen. So können Kinder beispielsweise Tiere streicheln und bei der Fütterung und bei der Pflege mithelfen. Die Jugendparzelle soll gleichzeitig auch ein Anlaufpunkt zum Verweilen und zum Kennenlernen darstellen.

Tiere unverbindlich betreuen

Daneben besteht die Möglichkeit in der Jugendparzelle, ein eigenes Kaninchen ganz unverbindlich zu betreuen und zu pflegen. Dadurch entstehen nur geringfügige Kosten für Verbrauchsstoffe wie Stroh, Heu und Futter in Höhe von 5 Euro pro betreutes Tier im Monat. Die Kinder werden unter fachmännischer Betreuung an den Umgang mit den Kleintieren herangeführt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel