Ketsch

Tag der Aktivität Angebote für geistige und körperliche Fitness

Mitmachen und zuhören

Ketsch.Die Gemeinde lädt am Freitag, 13. September, um 14 Uhr in der Neurotthalle zum vierten „Tag der Aktivität“ ein. Hierbei besteht die Möglichkeit, die eigene Mobilität beim Alltags-Fitness-Test mit individueller Beratung feststellen zu lassen. Jeder Teilnehmer erhält eine Karte für die Ketscher Badanlagen.

Beim „Tag der Aktivität“ steht ein Impulsvortrag von Carsten Sauder vom Sozialverband zum Thema „Wissenswertes und Informationen rund um die Demenz“ mit anschließender Podiumsdiskussion auf dem Programm. Bei der „Gesundheitsmeile“ mit Vereinsangeboten gibt es unter anderem Blutzuckermessungen sowie Infos zur Tagespflege und zur Hörakustik.

Altersrisiken im Zaum halten

Lange leben, dabei gesund und geistig fit bleiben sowie im eigenen Zuhause wohnen – das sind die zentralen Wünsche der Älteren. Damit diese Ziele Wirklichkeit werden, müssen einige Altersrisiken im Zaum gehalten werden. Und das geht am effektivsten mit Bewegung, körperlicher und geistiger Aktivität und Sport im Alter. Viele Studien zeigen, dass dadurch die Selbstständigkeit in weit höherem Maße als bisher erhalten werden kann. gvk

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional