Ketsch

Hilferuf Dieter Vieten ist an primär progrediente Multiple Sklerose (PPMS) erkrankt / Seine Familie sucht seit vielen Monaten nach einer treppenfreien Wohnung

Nicht nur Stufen bilden ein Hindernis

Archivartikel

KETSCH.Mitten im Leben von jetzt auf nachher gesundheitlich ausgebremst zu werden, damit rechnet niemand. Vor allem nicht, wenn man gerade um die 40 Jahre alt ist, beruflich im Sattel sitzt, drei Kinder zur Familie gehören, man ein Haus gebaut hat, für das es noch Verpflichtungen gibt. „Es begann vor etwa fünf Jahren mit einem leichten Stolpern, einer Art „Hängenbleiben“ und Knieproblemen“, schildert

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5421 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional