Ketsch

Wildgehege Frischlinge sind sauniedlicher Blickfang / Keiler „Hänsel“ hat guten Stand

Nie waren sie so süß wie heute

Archivartikel

Ketsch.Der Keiler „Hänsel“ im Wildgehege auf der Rheininsel hatte lange zu kämpfen, um von der Leitbache akzeptiert zu werden. Die Leitbache ist das älteste Weibchen, nach dem sich die Paarungsbereitschaft aller Bachen richtet. Doch längst steht fest, dass sich „Hänsel“ einen guten Stand unter den Wildschweindamen erarbeitet hat, zahlreiche Frischlinge zeugen aktuell davon.

Nach einer Tragzeit

...

Sie sehen 43% der insgesamt 933 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional