Ketsch

Moderne Technik „Styletto“ für natürliche Stimmwahrnehmung / Sechs Millimeter Durchmesser

Passt hinter kleinste Ohren

Archivartikel

Ketsch.„Ich trage es selbst und bin begeistert“, sagt Markus Andrae. Der Inhaber des Höreck hat sich für das wohl dünnste Hinterohr-Hörgerät der Welt entschieden. „Es hat hinter den kleinsten Ohren Platz“, sagt der Hörgeräteakustiker-Meister.

Die Rede ist von dem Hörgerät „Styletto“ aus dem Hause Signia. Das Design-Hörgerät hat gerade einmal einen Durchmesser von sechs Millimetern. „Die Firma

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2769 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional