Ketsch

Kleintierzuchtverein Hähne krähen um die Wette

Patenschaft übernehmen

Archivartikel

Ketsch.Der Kleintierzuchtverein veranstaltet am Sonntag, 9. September, in seiner Zuchtanlage das Hahnenwettkrähen. Es steht unter dem Motto „Patenschaft übernehmen! Preise gewinnen!“ Das Wettkrähen findet vor der Gaststätte statt.

Die Kleintierzüchter bieten Kindern die Möglichkeit, für die Dauer des Wettkrähens die Patenschaft für die von unseren Züchtern bereitgestellten Hähne zu übernehmen. Jedes teilnehmende Kind hat die Möglichkeit, sich vor Beginn des Wettkrähens einen Hahn auszusuchen. Sollte dieser gewinnen, darf das Kind den errungenen Preis mit nach Hause nehmen. Der Hahn mit den meisten Krähern gewinnt den ersten Preis. Es werden erste, zweite und dritte Preise vergeben. Die Tiere gehen nach dem Wettkrähen wieder in die Obhut ihrer Züchter zurück.

Das Wettkrähen wird in der Zeit von 11 bis 12 Uhr durchgeführt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung zum Wettkrähen ab 10 Uhr. Anmeldungen und Informationen bei Peter Schmidt, Telefon 0170/3 23 19 95. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional