Ketsch

Central Kino Weihnachten mit der Jazzband „Boogaloo“ / „Tacheles“ spielt Klezmer-Musik

Pikante Krimis zum Fest

Ketsch.Pikante Weihnachtskrimis und einschlägige Musik zum Fest der Liebe ist unter der Überschrift „Christmas Crime Stories“ am Freitag, 13. Dezember, ab 20 Uhr im Central Kino versprochen. Präsentiert wird das Ganze von Stuttgarts berüchtigten Krimikünstlern: Jo Jung, Ruth Sabadino und „Boogaloo“.

Letztere wird im Begleittext zum Programm als „die kriminellste Jazzband, seit es Spekulatius gibt“, beschrieben. Und Jo Jung kennen die Ketscher, sofern sie die erste Auflage der Gerald Kollek Late-Night-Show mitverfolgten. Der Schauspieler und Sprecher Jo Jung war der Talkgast bei dieser Veranstaltung.

Ist der W-Mann ein V-Mann?

Nun kommt Jo Jung als Teil eines abwechslungsreiches Weihnachtsprogramms – „tierisch komisch und eiskalt kombiniert“. Mit Kanone, Saxophon und Schiebermütze gehe es quer über den Weihnachtsmarkt, heißt es. An dem Abend werden wichtige Fragen beantwortet: Was hat Knecht Ruprecht denn da in seinem Sack? Ist der W-Mann wirklich echt oder ist er doch ein V-Mann? Und während sich noch die Nackenhaare im Genick aufstellten, töne auch schon das Saxophon zu heißeren Orgelklängen eine Melodie, die einem wie ein starker Glühwein das Herz erwärme und die Beine kribbelig mache.

Vier Wochenenden zuvor, am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr ist zur Matinee mit der „Tacheles“ Klezmer Band mit dem Ketscher Wolfgang Glatzel am Akkordeon eingeladen. Der Eintritt ist frei. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional