Ketsch

Bürgerwerkstatt Ideen entstehen im 25-Minuten-Takt an vier Arbeitstischen / Ketscher ausgelost und eingeladen / Nächstes Treffen im September

Platz für die Jugend und ein Bürgerbus

Archivartikel

Ketsch.Nachdem im April diesen Jahres die Auftaktveranstaltung für die Schaffung eines Gemeindeentwicklungskonzepts für Ketsch stattfand (wir berichteten), stand nun die erste Bürgerwerkstatt an. Bürgermeister Jürgen Kappenstein konnte wieder rund 60 Teilnehmer im Ferdinand-Schmid-Haus begrüßen, unter ihnen viele Gemeinderäte und acht „Zufallsbürger“, die von der Gemeindeverwaltung ausgelost wurden,

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3209 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional