Ketsch

Volkshochschule Neue Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene starten / Spanisch lernen und Life Kinetik trainieren

Potenzial der 100 Milliarden Gehirnzellen ausschöpfen

Ketsch.Wer Spanisch lernen möchte, ist im Kurs der Grundstufe A1.1

genau richtig. Bei dem Angebot der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen werden Grundlagen der Sprache erlernt. Vorkenntnisse sind also zunächst nicht erforderlich, wenn es immer montags, von 17.15 bis 18.45 Uhr verbal nach Spanien geht. Über zwölf Abende wird im VHS-Raum in der Neurotthalle, Eingang Mannheimer-/Ecke Jägerndorfer Straße, der Fremdsprache gefrönt. Am Montag, 11. Februar, geht es los. Wer Vorkenntnisse hat, geht in den Spanisch-Kurs der Grundstufe A2.2, der ebenfalls am Montag, 11. Februar, beginnt. Im VHS-Raum der Neurotthalle wird auf diesem Niveau allerdings in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr Spanisch parliert. Der Kurs, für den Vorkenntnisse erforderlich sind, umfasst insgesamt 15 Abende.

Jeder Mensch hat von Geburt an rund 100 Milliarden Gehirnzellen. Doch niemand schöpft sein Potenzial auch nur annährend aus. Das soll sich mit Life Kinetik ändern, einem spielerischen Training für jedes Alter, das Spaß macht, körperlich kaum belastet und schnell zu positiven Veränderungen führt. Mittels koordinativer, kognitiver und visueller Übungen und Aufgaben wird das Gehirn ständig vor neue Herausforderungen gestellt und dadurch gefordert.

So werden neue Vernetzungen zwischen den Gehirnarealen geschaffen. Life Kinetik macht kreativer, leistungsfähiger, stressresistenter, fördert die Konzentration und verbessert die Merkfähigkeit.

Der Kurs findet in der Turnhalle, Schwetzinger Straße 6, immer mittwochs von 19.15 bis 20.15 Uhr statt. Los geht’s am Mittwoch, 13. Februar. Anmelden kann man sich bis Montag, 11. Februar. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional