Ketsch

Literatur und Corona Ketscher Autor Jens Holzinger nutzt die Zeit und schreibt über seine humorigen Detektive / Titelsong mit Musikerfreunden produziert

Quarantäne-Special von „Dexter im Quadrat“

Archivartikel

Ketsch.Der in der Enderlegemeinde lebende Autor Jens Holzinger hat die bisherige Corona-Phase genutzt und nach seinem Erstlingswerk „Dexter im Quadrat“, das im September als Regionalkrimi und 270 Seiten starker Doppelband erschien (wir berichteten), nun eine Episode nachgelegt. „Die Idee stammte von meiner Frau und einer Freundin unabhängig voneinander: Warum schreibst du nicht über Corona?“, erklärt

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1914 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute