Ketsch

Schachclub Erste Mannschaft mit Remis gegen Leimen

Rang drei gesichert

Archivartikel

Ketsch.Die erste Mannschaft des Schachclubs teilte sich leistungsgerecht die Punkte mit den Schachfreunden aus Leimen. Für Ketsch gewannen Hans-Peter Detter, Heinz Sessler und Philipp Wadlinger. Unentschieden spielten Yasin Öztürk und Andreas Leinenbach. Mit dem Remis ist Platz drei in der Bereichsliga Nord sichergestellt.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigte Ketsch II beim 5:3-Sieg gegen Sandhofen/Waldhof. Mit diesem Erfolg ist man in der Tabelle auf Platz drei geklettert und kann bei einem Sieg im letzten Verbandskampf noch Rang zwei erreichen. Die Punkte holten Werner Ries, Velimir Klepac und Marc Fugger, halbe Punkte schafften Annette Schrepp, Walter Rohr, Julius Malsam und Heinz Schmelzinger. Nichts zu erben gab es für Ketsch III gegen Viernheim. Ketsch IV unterlag mit 3:4 gegen Lindenhof. Am heutigen Freitag um 20 Uhr findet das Schnellschachturnier für April im Ferdinand-Schmid-Haus statt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional