Ketsch

Schachclub

Rekordbeteiligung bei Meisterschaft

Ketsch.Mit 22 Spielern erreicht der Schachclub beim Turnier zur Vereinsmeisterschaft 2018/19 eine neue Rekordbeteiligung. Spielleiter Heinz Sessler gab den Startschuss für das wichtigste Turnier des Schachclubs.

Heinz Sessler setzte sich gegen Alfred Kief durch. Rudi Eichhorn hatte mit Karl Heinz Schleich keine Mühe und Werner Ries siegte souverän gegen Max Diehm. Walter Rohr ließ Lukas Siegel keine Chance und Lorenz Blocher hatte keine Mühe gegen Kai Schäfer. Lediglich Titelverteidiger Marcel Herm hatte mit dem starkem Philipp Wadlinger seine Probleme, erst ein unerklärlicher Patzer seines Gegners verhalf ihm zu einem glücklichen Sieg.

Am Freitag, 10. August, finden Nachholpartien zum Chess-960 Turnier sowie zur Vereinsmeisterschaft statt. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Ferdinand Schmid Haus. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional